40 Jahre im Dienste der Menschen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

 

Köln-Blumenberg, 16. Oktober. Unter dem Motto „40 Jahre im Dienste der Menschen“ schickt das LAZARUS Hilfswerk anlässlich dieses Jubiläums eine Wanderausstellung auf Reisen, um das Wirken des Vereins und seiner Tochterunternehmen der Öffentlichkeit vorzustellen.

 

Auf dem Foto: v.l.n.r.: Claudia Hillen, Einrichtungsleitung; Cornelie Wittsack-Junge, Bezirksbürgermeisterin; Wolfgang Haehn, Vorstandsmitglied des LAZARUS Hilfswerkes; Vera Becher-Andre, Projektleiterin
Auf dem Foto: v.l.n.r.: Claudia Hillen, Einrichtungsleitung; Cornelie Wittsack-Junge, Bezirksbürgermeisterin; Wolfgang Haehn, Vorstandsmitglied des LAZARUS Hilfswerkes; Vera Becher-Andre, Projektleiterin
Das St. LAZARUS Haus Köln-Blumenberg ist die vierte Station, an der die Wanderausstellung zu sehen ist. Im Jahre 2008 konnte das LAZARUS Hilfswerk an der Ernstbergstraße seine vierte Senioreneinrichtung in NRW eröffnen. Die Vorstellung des St. Lazarus Hauses ist ein Schwerpunkt neben der Präsentation der weiteren Aktivitäten des Vereins in der Wanderausstellung.

„Das LAZAZUS Hilfswerk und seine Senioreneinrichtung sind aus Köln-Blumenberg nicht mehr wegzudenken. Die Beteiligung des Hauses am Nachbarschaftsfest, an den Aktivitäten der Kirchengemeinden oder aber die eigenen originellen Sommerfeste sind fester Bestandteil im örtlichen Leben. Besonders freut mich der rege Austausch mit der ganz jungen Generation. Die Kinder aus den umliegenden städtischen KiTas und Schulen sind immer wieder gern gesehene Gäste und erfreuen die Bewohner mit ihren Spielen und Liedern“, stellte Cornelie Wittsack-Junge, Bezirksbürgermeisterin der Stadt Köln, fest.

„Wir freuen uns, dass unsere Einrichtung so gut von der örtlichen Gemeinschaft aufgenommen wird. Vor allem ist der rege Austausch zwischen Jung und Alt hier in Blumenberg ein Vorbild für unser neues Projektmodell in der Kreisstadt Bergheim. Hier werden wir eine Kombinationseinrichtung KiTa mit angegliederter Tagespflege bauen und betreiben, um nicht nur punktuell, sondern regelmäßig Senioren und Kinder zusammenführen, um den Austausch und das Verständnis untereinander zu fördern. So hat sich der Verein in den vier Jahrzehnten immer wieder neuen Herausforderungen gestellt und seine Dienstleistungen den jeweiligen Bedürfnissen angepasst. So flexibel kann nur ein relativ kleiner Verein agieren“, konstatierte Wolfgang Haehn, Vorstandsmitglied des LAZARUS Hilfswerkes.

Die Wanderausstellung zeigt die historische Entwicklung, das Engagement in der Auslandshilfe sowie alle Tätigkeitsfelder rund um die Jugend- und Altenhilfe des LAZARUS Hilfswerkes und seiner Tochterunternehmen. Die Ausstellung kann besucht werden bis 27. Oktober 2013 zwischen 10:00 – 17:00 Uhr täglich, im St. LAZARUS Haus, Ernstbergstr. 95, 50765 Köln.

Auf dem Foto: v.l.n.r.: Claudia Hillen, Einrichtungsleitung; Cornelie Wittsack-Junge, Bezirksbürgermeisterin; Wolfgang Haehn, Vorstandsmitglied des LAZARUS Hilfswerkes; Vera Becher-Andre, Projektleiterin vor Wanderausstellung: 40 Jahre im Dienste der Menschen

Text und Foto: LAZARUS-HILFSWERK in Deutschland e. V.

 

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren