Fit machen für den Hochhausmarathon

1111111111Rating 0.00 (0 Votes)

Dipl.-Sportwissenschaftlerin Alexandra Stempin (l.) trainiert mit Hobbyläufern
Dipl.-Sportwissenschaftlerin Alexandra Stempin (l.) trainiert mit Hobbyläufern
Nicht nur Profis aus der deutschen Towerrunning-Szene werden am Samstag, 3.9. an den Start gehen. Auch Hobbyläufer können sich online unter www.my.raceresult.com für den 3. Hochhausmarathon anmelden. Wer sich vorher noch für den Treppenlauf fit machen will, hat dazu jeden Mittwochabend in der Florenzer Str. 32 Gelegenheit. Von 19.30 bis 20.30 Uhr trifft sich dort eine offene Trainingsgruppe unter Leitung der Dipl.- Sportwissenschaftlerin Alexandra Stempin. Das Training findet auch während der Sommerferien statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Bei jedem Training stehen zunächst verschiedene Lockerungsübungen sowie Kraft- und Ausdauertraining auf dem Programm. Anschließend geht es gemeinsam ins Treppenhaus des Sahle-373-Stufenhaus, um das Erklimmen der Stufen zu trainieren. „Alle, die sich gerne bewegen, können mitmachen, da ich die Kondition und körperliche Fitness jedes einzelnen Teilnehmers berücksichtige. So kann jeder seine Fähigkeiten Schritt für Schritt steigern“, erklärt Trainerin Alexandra Stempin.

Weitere Infos unter www.hochhausmarathon-koeln.de

Foto: Sahle Wohnen

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren