NetCologne und 1. FC Köln suchen Fußball-Talente aus der Region!

1111111111Rating 0.00 (0 Votes)

b_450_299_16777215_00_images_Artikel_Chorweiler_2016_2_Training-NetCologne-Talent-Cup_small.jpgNetCologne sucht in Kooperation mit dem 1. FC Köln wieder junge Fußball-Talente aus der Region. Beim NetCologne Talent Cup am 5. Mai im RheinEnergieSportpark haben sowohl männliche als auch weibliche Nachwuchskicker die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Anmeldung in dreier Teams ist bis zum 10. April möglich. Die ersten 150 Teams sind mit dabei und haben die Chance auf tolle Preise.
Wer sind die Fußball-Profis von morgen? Genau dieser Frage gehen NetCologne und der 1. FC Köln beim NetCologne Talent Cup am 5. Mai wieder nach. Junge Fußballerinnen und Fußballer können den Scouts hier in sechs Talentprüfungen ihre Fähigkeiten zeigen. Neben Geschicklichkeit, Koordination, Ballgefühl und Schnelligkeit ist auch Teamgeist gefragt.

Sechs Talentprüfungen

Tempodribbling, Ball hochhalten, Ketten-Parcours, Kurzpass, Gleichgewichts-übungen und Flaschenelfer – das sind die Herausforderungen, die es für die Kids zu meistern gilt. Die FC-Geschwisterprofis Anna und Yannick Gerhardt haben die Übungen für den Talent Cup bereits durchgespielt. Die Trainingsvideos zum Nachmachen des Parcours gibt es unter www.netcologne.koeln/talentcup..

Jetzt anmelden!

Anna Gerhardt Flaschenelferin
Anna Gerhardt Flaschenelferin
Jeder Verein aus Köln und dem Umland kann ab sofort ein oder mehrere Teams auf der Talent Cup Homepage anmelden. Aber auch diejenigen, die nicht im Verein spielen, haben die Chance, mitzumachen. Sie können von einer erwachsenen Begleitperson ihrer Wahl angemeldet werden. Ein Team besteht aus insgesamt drei Spielern plus Ersatzspieler und es können sowohl Mädchen- als auch Jungen-Trios der Jahrgänge 2005 und 2006 an den Start gehen. Anmeldeschluss ist der 10. April 2016. Achtung: Nur die ersten 150 Teams sind mit von der Partie!

 

Prominente Paten

Der NetCologne Talent Cup wird in diesem Jahr erstmals von einem prominenten Geschwisterpärchen unterstützt: Yannick und Anna Gerhardt vom 1. FC Köln haben nicht nur die Talentübungen selbst ausprobiert, sie werden auch am 5. Mai die Siegerehrung am Geißbockheim übernehmen. „Junge Talente unterstützen wir immer gerne und ich freue mich besonders darüber, dass bei diesem Cup auch Mädchen mitmachen dürfen“, sagt Anna Gerhardt. Ihr älterer Bruder ist selbst als Nachwuchsspieler beim 1. FC Köln entdeckt worden und weiß deshalb, wie wichtig es ist, schon früh mit dem Technik-Training zu beginnen: „Der Talent Cup ist eine schöne Motivation für die Kids, um in den kommenden Wochen gezielt an ihrer Technik zu arbeiten“, so der Profi.

Tolle Preise

Beim Talent Cup geht niemand leer aus: Auf alle Teilnehmer wartet ein sportliches Starterpaket und die drei erstplatzierten Teams erhalten zusätzlich Trainingsequipment, eine Vereinsspende sowie die Möglichkeit, als Einlaufkinder bei einem Profi-Spiel des FC mit dabei zu sein. „Mitmachen lohnt sich also in jedem Fall“, verspricht Patrick Helmes, Leiter Kommunikation bei NetCologne. Zusätzlich ist für die Kids eine Autogrammstunde mit den beiden FC-Paten Yannick und Anna geplant.

Sport-Programm vor Ort

Yannick Gerhardt Jonglieren
Yannick Gerhardt Jonglieren
Am Veranstaltungstag wird es neben dem eigentlichen Wettkampfparcours viele weitere Sportstationen geben. Dazu hat die Deutsche Sporthochschule Köln eigens ein Programm aus neuen Elementen des Talent-Parks entworfen. Hier können auch Geschwister und Freunde aktiv werden.
Weitere Informationen sowie Tipps und Tricks zur Vorbereitung gibt es unter: www.netcologne.koeln/talentcup.

Über den NetCologne Talent Cup

Der NetCologne Talent Cup findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. Die Idee wurde gemeinsam mit der Jugendabteilung des 1. FC Köln entwickelt. Während im letzten Jahr bei den Talentübungen rund 400 Kinder ihr Können unter Beweis stellten, liegt die Teilnehmerzahl in diesem Jahr sogar bei 600. Das Kölner Telekommunikationsunternehmen NetCologne unterstützt den 1. FC Köln bereits seit seinem Markteintritt 1998 und ist zudem Namenssponsor des NetCologne FC-TV.

 

25.02.2016, Fotos: Netcologne

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren