Stadt erneuert Fahrbahn der Merianstraße

1111111111Rating 5.00 (1 Vote)

Sanierung zwischen Chorweiler und Fühlinger See dauert rund vier Monate
Sanierung zwischen Chorweiler und Fühlinger See dauert rund vier Monate
Das Amt für Straßen und Verkehrstechnik lässt im Stadtbezirk Chorweiler einen mehr als einen Kilometer langen Abschnitt der Merianstraße sanieren. Zwischen der Fußgänger- und Radfahrerbrücke in Höhe des Uppsalasteigs in Chorweiler und der Brücke über  die Regattastrecke des Fühlinger Sees werden in beiden Richtungen Fahrbahnschäden  beseitigt. Außerdem beabsichtigt die Stadt Köln, durch eine Änderung der Verkehrsführung an der Kreuzung Merianstraße/Willi-Suth-Allee die Verkehrssicherheit an dieser  Stelle zu erhöhen.  

Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten durchgeführt. Die ausführende Firma  startet am Montag, 14. September 2015, mit der Sanierung der rechten Fahrbahnseite  der Merianstraße zwischen Neusser Landstraße und der Brücke über den Fühlinger See. Für die Gesamtbauzeit sind rund vier Monate angesetzt. Sollten keine größeren witterungsbedingten Unterbrechungen notwendig werden, wären die Arbeiten Mitte Januar 2016 beendet. Der Verkehr wird in jeder Bauphase an der jeweiligen Baustelle vorbeigeführt, so dass keine Komplettsperrungen erforderlich werden. Gearbeitet wird in  der verkehrsarmen Zeit zwischen 9 und 15 Uhr.  

07.09.2015, Stadt Köln

Drucken

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren