Swim Run Cologne 2016

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Ausdauersportler messen sich am Fühlinger See

Swim Run Cologne 2013, Foto: chorweiler-panorama.de
Swim Run Cologne 2013, Foto: chorweiler-panorama.de
Die 2.300 Meter lange WM-Regattabahn und das Gelände rund um den Fühlinger See sind am kommenden Wochenende die Austragungsorte für die nächste Veranstaltung im Kölner Sportjahr: der Swim & Run Cologne 2016. Als Teil der Veranstaltungsserie "Willpower.Races" mit weiteren Ausdauerwettkämpfen fließen die Ergebnisse in die Gesamtwertung der Serie ein.  

Am Sonntag, 5. Juni 2016, starten die Swim & Run-Wettbewerbe ab 11 Uhr. In dieser Sonderform des Triathlons müssen die Athletinnen und Athleten direkt im Anschluss an die Distanz im Schwimmen auf die Laufstrecke rund um den Fühlinger See.

Alle ab dem Jahrgang 1998 können teilnehmen. Außer auf den Distanzen Schwimmen, 1 bis 12 Kilometer, sowie Laufen, 7 bis 21 Kilometer, ist der Start ohne Startpass oder Tageslizenz möglich. Zwischen 400 und 500 Teilnehmende werden erwartet. Der Swim & Run Cologne wird gerne als Training oder Einstieg zum klassischen Triathlon genutzt. Beim Publikum sind die Schwimmwettbewerbe wegen der beeindruckenden Massenstarts besonders beliebt. Im Start- und Zielbereich am Regattaturm sorgen Musik und Cheerleader für Stimmung.

Zusätzlich informiert die "Neopren- und Textil-Testschwimm-Messe" über Neuigkeiten im Bereich der Schwimmartikel (Samstag, 11 bis 16 Uhr, Sonntag, 8 bis 16 Uhr).

Das Freizeit- und Erholungsgebiet Fühlinger See sowie die Parkplätze P1 und P2 stehen Besucherinnen und Besuchern wir gewohnt zu Verfügung. 

01.06.2016, Stadt Köln

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren