Stadt fällt Bäume in Volkhoven/Weiler

1111111111Rating 0.00 (0 Votes)

Baum
Baum
Die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln lässt für den Neubau einer Gemeinschaftsgrundschule mit Turnhalle am Fühlinger Weg in Volkhoven/Weiler auf dem dafür vorgesehenen Grundstück eine größere Zahl von Sträuchern und 32 Bäume fällen. Dazu gehören Spitzahorn, Weiden, Rotbuchen, Vogelkirsche und weitere Arten. Die zu fällenden Bäume können nicht erhalten werden, weil bei den Abbrucharbeiten ihre Wurzeln beschädigt würden.

In Volkhoven/Weiler gibt es zurzeit keine Grundschule, bisher fehlte dort ein geeigneter Standort. Die Schülerinnen und Schüler aus dem Stadtteil fahren meist mit dem Schulbus zur Grundschule Lebensbaumweg in Heimersdorf. Durch die Zusammenlegung der beiden Förderschulen Fühlinger Weg 7 und Soldiner Straße 68 wurde der Standort Fühlinger Weg für eine neue Nutzung frei. Der Neubau soll als zweizügige Grundschule samt Einfachturnhalle entsthen mit Option auf Erweiterung um einen Zug.

Darüber hinaus erhält er ein 150 Quadratmeter großes Forum für schulische Veranstaltungen. Die im Raumprogramm ursprünglich mit 24 Quadratmetern vorgesehene Mensaküche plant die städtische Gebäudewirtschaft im Hinblick auf die Erweiterung um einen Zug mit einer Größe von 36 Quadratmetern, die Pausen-WC-Anlage legt sie ebenfalls auf die Schülerzahl einer 3-zügigen Grundschule aus. Das Gesamtinvestitionsvolumen für das barrierefreie Gebäudeensemble beläuft sich auf 12,8 Millionen Euro.

Im Rahmen des Neubaus und der Gestaltung der Außenanlagen lässt die Stadt Köln auf dem Gelände Ersatz für die zu fällenden Bäume pflanzen.

Die Gebäudewirtschaft beginnt in Kürze mit der Vorbereitung des Bauvorhabens, der eigentliche Baubeginn mit Abbrucharbeiten ist im späten Herbst geplant. Die Baumfällungen beginnen in der vorletzten Februarwoche, sie müssen zwingend in der verbleibenden vegetationsarmen Zeit bis zum 1.März abgeschlossen sein.

13.02.2015
Symbolfoto: pixabay.com

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren