Kripo Köln fahndet nach EC-Kartenbetrügerin

1111111111Rating 0.00 (0 Votes)

b_108_250_16777215_00_images_Artikel_Chorweiler_2016_12_tvgeht.JPGBereits am Mittwochmittag (24. August) ist eine ältere Kölnerin (87) bei einem Einkauf im City-Center Chorweiler von bislang Unbekannten bestohlen worden. Unmittelbar danach hob eine Täterin mit der entwendeten EC-Karte einen dreistelligen Bargeldbetrag vom Konto der Seniorin ab. Hierbei wurde die Betrügerin von Überwachungskameras aufgezeichnet. Die Kripo sucht Zeugen.

Gegen 12.45 Uhr hatte die Geschädigte in einem nahegelegenen Discounter Lebensmittel eingekauft. Ihre Handtasche hatte sie in einem Stoffbeutel verstaut und an ihren Rollator gehängt. "Ein junger Südländer mit dunklem Sakko lief ständig um mich herum, bedrängte mich regelrecht", schilderte die Kölnerin bei der Anzeigenerstattung. "Danach habe ich das Fehlen meiner Handtasche mit Geldbörse und Handy festgestellt." Vorsichtigerweise hatte die Seniorin ihre PIN zwar nicht als Notiz bei der EC-Karte: "Die habe ich im Kopf!" Vermutlich war sie allerdings kurz zuvor ihrerseits beim Abheben an einem Geldausgabeautomaten beobachtet worden.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 54 fragt: Wer kennt die abgebildete EC-Kartenbetrügerin? Wer kann Angaben zu ihrer Identität und ihrem Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise werden dringend erbeten an Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg)

tvausspaehen.JPGb_79_199_16777215_00_images_Artikel_Chorweiler_2016_12_tvhandhals.JPGb_72_199_16777215_00_images_Artikel_Chorweiler_2016_12_tvprofil.JPGb_92_199_16777215_00_images_Artikel_Chorweiler_2016_12_tvverschr_arme.JPG

01.12.2016, Polizei Köln

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren