Überfall auf Juwelier in Köln-Chorweiler

1111111111Rating 0.00 (0 Votes)

b_450_300_16777215_00_images_Artikel_police-1009733_1280.jpgHeute (20. April) haben bislang Unbekannte ein Juweliergeschäft im Kölner Stadtteil Chorweiler überfallen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betraten die zwei Räuber gegen 11 Uhr das Ladenlokal auf dem Londoner Platz. Unter Vorhalt einer Schusswaffen drängten Sie den 56-jährigen alleine anwesenden Inhaber des Juweliergeschäftes in den hinteren Bereich des Ladens. Während ein Täter den Juwelier weiter beaufsichtigte, entwendete der Zweite aus den Auslagen Goldschmuck in bisher unbekannter Höhe. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Ludwig-Gies-Straße.

 Durch den Inhaber wurden die Räuber wie folgt beschrieben:

- circa 18 bis 21 Jahre alt,

- circa 175 cm groß,

- südländisches Erscheinungsbild / dunkler Hautteint

- schlanke Figur - dunkle Jacken mit Kapuzen

- dunkler Rucksack

- ein Täter trug eine lange, blaue ADIDAS-Hose mit weißen Streifen

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 (Telefon: 0221/229-0, E-Mail: poststelle.koeln@polizei.nrw.de) in Verbindung zu setzen. 

20.04.2017, Polizei Köln

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren