Seebergs erstes Fest

Theater als Bühne des Lebens

Der neue „Raum für Nachbarschaft“ in Seeberg

Aus dem Bezirk

Zeichen der Solidarität gegenüber der syr.- orthodox. Gemeinde St. Simon Zaite

Bitte um ein Zeichen der Solidarität gegenüber unseren Freunden aus der syr.-orthodox. Gemeinde St. Simon Zaite, Riphahnstr. Sehr geehrte Damen und Herren,

seit 2014 sind wir, die Mitglieder des Runden [ ... ]

Projekt

Die interkulturelle Einrichtung "Talente im Stadtteil" wurde 2003 in Chorweiler gegründet. Nun feiert man am Freitag, dem 4. Mai 2018 von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Evangelischen Kirche "Neue Stadt" [ ... ]

Seebergs erstes Fest

Friedensglocke in Seeberg

Pünktlich 14:00 Uhr begann am Sonntag, dem 22. April, das erste Veedelsfest von Seeberg. Die strahlende Sonne und der blaue Himmel versprachen ideale Bedingungen für [ ... ]

Theater als Bühne des Lebens

Am 16 April fand in Chorweiler eine Theaterpremiere statt, aber nicht die eines bekannten Theaters. Nein, das Theater, über das hier berichtet wird, ist noch sehr jung. Alle Schauspieler sind Laien, alle [ ... ]

KVB führt Oberleitungsarbeiten in Merkenich durch

Die KVB führt im Zeitraum von Donnerstag, 26. April, bis Mittwoch, 9. Mai, Arbeiten an der Oberleitung der Stadtbahn-Linie 12 im Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen „Merkenich Mitte“ und „Merkenich“ [ ... ]

A1/A57: Umfangreiche Sperrungen im Kölner Westen und Norden am Wochenende

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg wird am kommenden Wochenende mehrere Baumaßnahmen innerhalb einer koordinierten Sperrung erledigen.

Dreh- und Angelpunkt ist dabei der Brückenabbruch [ ... ]

Mehr Raum für die guten Taten

Eröffnungs-Feier in den neuen Räumlichkeiten

Damals, vor 20 Jahren, hat alles damit angefangen, dass einige engagierte Menschen, denen das Kindeswohl sehr am Herzen lag, einfach auf die Straße [ ... ]

Der neue „Raum für Nachbarschaft“ in Seeberg

Freitag, der 13. muss nicht zwangsläufig Unheil bringen. Für die Veranstalter von der Fundus e.V. ist es sogar ein besonders angenehmer Tag, denn an dem Tag wurde die Erweiterung der Räumlichkeiten gefeiert. [ ... ]

Digitalisierungs-Offensive für Köln: Startschuss für die Gewerbegebiete

Köln wurde gerade vom Institut für Wirtschaft zum deutschlandweiten digitalen Spitzenreiter gekürt. Mit der im Herbst gestarteten Digitalisierungs-Offensive von NetCologne soll diese Position in Zukunft [ ... ]

Neu-Eröffnung „Raum für Nachbarschaft

Fundus Köln-Nord e.V. eröffnet in Kürze in direkter Nähe zum bisherigen Standort neue Nachbarschafts-Räume, mit tatkräftiger Unterstützung der Aachener Siedlungsund Wohnungsgesellschaft mbH. Diese [ ... ]

Fahrradfest am 13. April in Chorweiler

Verbraucherzentrale NRW und Verein Fundus laden ein // Kostenlose Fahrrad-Werkstatt und Lastenrad-Parcours

Das Projekt MehrWert NRW der Verbraucherzentrale und der Verein Fundus Köln-Nord laden für Freitag, [ ... ]

Warnstreik am nächsten Dienstag trifft Stadtbahn- und Busverkehr

Auch auf den Linien 16 und 18 findet kein Verkehr statt

Die Gewerkschaft ver.di hat angekündigt, für Dienstag, 10. April, zu einem ganztägigen Warnstreik aufzurufen. Die KVB wird demnach am gesamten [ ... ]

Vandalismus in Chorweiler: Skulpturengruppe zerstört

Ratlos steht Bernward Prinz vor kaputten Skulpturen - seinen Skulpturen. Im Jahre 2015 machte die Kunstvereinigung ChorweilerART eine Ausstellung im City-Center Chorweiler. An diesen Tagen erschufen Bernward [ ... ]

Nun ist auch Chorweiler-Mitte ein Teil der stadtweiten Kampagne "Kölle Putzmunter" geworden. Zwei große Wohngesellschaften, die GAG AG und BGP haben die Einwohner aufgerufen am 28. März auf die Straßen [ ... ]

A1: Sanierungsarbeiten im Raum Leverkusen

In den nächsten Wochen saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg Brückenbauwerke der A1 im Raum Leverkusen. Daher kommt es zu diversen Verkehrseinschränkungen.

Bus-Linien 122 und 123: Umleitung in Pesch wegen Fahrbahnsanierung

In Pesch wird die Fahrbahn der Mengenicher Straße zwischen Johannesstraße und Schulstraße saniert. Deswegen wird diese Straße für den Kfz-Verkehr gesperrt und kann die Pescher Schleife des Busverkehrs [ ... ]

Am 4. April 2018 tritt die Katzenschutzverordnung in Kraft

Freigehende Katzen ab sofort kastrieren, kennzeichnen und registrieren lassen!

Als erste Millionenstadt hat Köln eine Verordnung zum Schutz von Katzen erlassen. Diese tritt am Mittwoch, 4. April 2018, [ ... ]

Außenstelle Chorweiler des Amtes für Soziales und Senioren geschlossen

Wegen eines Umzugs sind die Mitarbeiter erst ab 23. März 2018 wieder erreichbar

Geglückte Notlandung nach technischem Defekt

Am Montagnachmittag (19. März) haben ein Fluglehrer (67) und sein Schüler (46) ihre Cessna 172 nach einem technischen Defekt auf einem Feld in Köln-Roggendorf notgelandet. Die Piloten stiegen unverletzt [ ... ]

Warnstreik am Mittwoch trifft Stadtbahn- und Busverkehr

Die Gewerkschaft ver.di hat für Mittwoch, 21. März, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Die KVB wird demnach am gesamten Betriebstag bestreikt werden. Dies bedeutet, dass ab Mittwoch, 3 Uhr, [ ... ]

Weitere Artikel
Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Suchen

Brand in Kleingartenanlage - Polizei fahndet nach Brandstifter

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Foto: Sarah Simon
Foto: Sarah Simon
Dritter Laubenbrand in knapp fünf Wochen

In der Nacht zu Montag (20. November) hat im Stadtteil Fühlingen eine Gartenlaube gebrannt. Alarmierte Feuerwehrleute löschten die Flammen und übergaben den Brandort anschließend an hinzugerufene Polizisten. Nach derzeitigem Sachstand gehen die Ermittler von Brandstiftung aus und suchen dringend Zeugen.

Gegen 2.30 Uhr informierte die Feuerwehr die Polizeileitstelle über den Brand einer Gartenlaube in der Kleingartenanlage an der Kriegerhofstraße. Als die hinzugerufenen Beamten am Einsatzort eintrafen waren Feuerwehrleute gerade dabei die Flammen zu löschen. Kriminalpolizisten übernahmen anschließend die Spurensuche an der ausgebrannten Laube.

Die am Brandort gefundenen Spuren deuten auf Brandstiftung hin. Auffällig ist, dass es in dieser Kleingartenanlage in den vergangenen fünf Wochen bereits zwei Laubenbrände gegeben hat. Auch hier ermitteln die Kriminalbeamten wegen Brandstiftung. Das erste Feuer war in der Nacht zu Samstag (14. Oktober) gegen 1.30 Uhr gemeldet worden. Der nächste Brand ereignete sich am frühen Samstagmorgen (4. November) gegen 5 Uhr. (wir berichteten)

Ob die drei Feuer von derselben Person gelegt wurden, ist derzeit Bestandteil der Ermittlungen. Insgesamt entstand durch die drei Brände ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Kripo Köln sucht dringend Zeugen, die Angaben zu den Bränden machen können, oder in den jeweiligen Nächten verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

20.11.2017, Plizei Köln

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren