Bis Anfang Oktober wird der Anschluss an die Brücke Merianstraße hergestellt

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.50 (1 Vote)

Die Durchfahrt zur Neusser Landstraße ist noch nicht möglich.
Die Durchfahrt zur Neusser Landstraße ist noch nicht möglich.
Die Verlängerung der Industriestraße in Köln-Merkenich als Umgehungsstraße für den Ortsteil Fühlingen und als neue Verkehrsverbindung in das Gewerbegebiet Feldkassel/Langel hat eine weitere Bauphase erreicht. Am kommenden Montag, 21. September 2015, beginnen die Arbeiten zum Anschluss der neuen Verbindung an das Brückenbauwerk der Merianstraße, die über die Regattastrecke des Fühlinger Sees führt. Dann werden die Zu- und Abfahrten der Industriestraße an die neue Verkehrssituation angepasst, zunächst im östlichen und anschließend im westlichen Brückenbereich. Alle Arbeiten sind mit vorübergehenden Änderungen der Verkehrsführung verbunden.

Während des Umbaus der östlichen Zu- und Abfahrten ist es nicht möglich, von der (alten) Industriestraße auf die Merianstraße oder die Robert-Bosch-Straße zu fahren. Die Umleitung führt über einen Teil der neuen Industriestraße sowohl in das Gewerbegebiet Feldkassel/Langel als auch über die Robert-Bosch-Straße zurück zur Merianstraße.
 
Auch können Autofahrer, die über die Merianstraße aus Richtung Chorweiler kommen, nicht nach rechts direkt auf die (alte) Industriestraße abbiegen. Für sie wird eine Umleitung über Edsel-Ford-Straße und Oranjehofstraße zur Industriestraße eingerichtet. Alle Umleitungen werden ausgeschildert.
 
Wenn anschließend die Anschlüsse der neuen Industriestraße an den westlichen Bereich der Brücke erfolgen, sind die Verkehrseinschränkungen für die Autofahrer geringer: Während dieser Arbeiten muss nur der rechte der beiden Fahrstreifen auf der Brücke Merianstraße in Fahrtrichtung Chorweiler gesperrt werden.
 
Sämtliche Anschlussarbeiten sollen bis zum Wochenende 3./4. Oktober 2015 erledigt sein, so dass der erste neue Teil der verlängerten Industriestraße zwischen Merianstraße und dem Gewerbegebiet Feldkassel/Langel ab dann vollständig genutzt werden kann. 17.09.2015, Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Foto: chorweiler-panorama.de

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren