Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Raum für die guten Taten

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)
Eröffnungs-Feier in den neuen Räumlichkeiten

Damals, vor 20 Jahren, hat alles damit angefangen, dass einige engagierte Menschen, denen das Kindeswohl sehr am Herzen lag, einfach auf die Straße und auf die Spielplätze gingen. Dort sprachen sie Eltern und Kinder an und erzählten ihnen von Hilfsangeboten des neuen Vereins. Diese Angebote sind inzwischen Tradition und werden weiterhin gepflegt. Im Laufe der Zeit sind neue Aufgaben und Mitstreiter hinzugekommen, das Angebot ist jetzt deutlich breiter gefächert.

Das Straßen-Kinder-Projekt richtet sich an die 6- bis 13-Jährigen, die Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Menschen haben. Es gibt eine Spaß-Schule. Der Titel beschreibt trefflich, was damit bezweckt wird: Spaß am Lernen wiederfinden, wenn er abhanden gekommen ist. Der 1. FC Köln ist Pate des Projektes „Aufstieg“. Diese Aufgabe gilt aktuell wohl auch für den FC selbst.

Die Anwesenden feierten auch den Geburtstag vom Vereinsmitglied Kinderarzt Geiß

Es gibt auch Angebote für Kinder unter 6 Jahren, z.B. das „Kleine- Schritte-Netzwerk“. Damit werden Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr unterstützt.
Es gibt im Verein auch eine eigene Familienhebamme - Frau Claudia Mehlmann. Sie betreut die jungen Familien in allen Lebenslagen.
Im Auftrag der Stadt machen ehrenamtliche Mitarbeiter Kinder-Willkommens-Besuche bei Familien von Neugeborenen in Chorweiler.

Bis zuletzt waren die Räume in Chorweiler, Florenzer Str. 20, das Zuhause für den Verein Kindernöte e.V.  Mit wachsenden Aufgaben wurde es dort langsam etwas eng. Am 14. April 2018 war es soweit: Mitglieder und Gäste feierten die Einweihung der zusätzlichen Räumlichkeiten im Hause Florenzer Str. 84.

Nach dem ofiziellen Teil wurde Kinderarzt und Vereinsmitglied Detlev Geiß geehrt. Nicht nur für die Verdienste für den Verein, sondern auch zum Geburtstag. Er hat eine riesige Torte, ein Album und auch sogar ein bengalisches Feuerwerk bekommen. Die Atmosphäre war sehr herzlich und familiär.

  • knoete1
  • knoete10
  • knoete12

  • knoete2
  • knoete20
  • knoete3

  • knoete4
  • knoete5
  • knoete7

  • knoete8
  • knoete9
Wer den Verein unterstützten möchte, kann gerne Kontakt aufnehmen: Tel.: 0221/700 65 20,
Website: www.kindernoete.de
E-Mail:mail@kindernoete.de, Sabine.lieder@kindernoete.de (Kleine Schritte-Netzwerk), anita.jatzkowski@kindernoete.de (Kinder Willkommen –KIWI)

19.04.2018, Larissa Owtscharenko

Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren