Phantombild.jpgMit einem Phantombild fahndet die Polizei Köln nach einem flüchtigen Messerstecher. Der Unbekannte hatte am 1. November 2017 (Allerheiligen) im Kölner Stadtteil Chorweiler einen gehbehinderten Mann (53) unvermittelt von hinten attackiert und niedergestochen. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr (siehe Pressemeldung Nr. 4 vom 16. November 2017).

polizei.jpegEin bereits polizeibekannter und hochgradig aggressiver Kölner (41) hat gestern Morgen (12. März) im Stadtteil Chorweiler zwei Polizisten mit Baseballschlägern bedroht. Die Beamten fesselten den Angreifer und brachten ihn zwecks Identifizierung in das Polizeipräsidium.

police-1667146_640.jpgPolizei beschlagnahmt zwei Führerscheine und stellt insgesamt vier Unfallahrzeuge sicher

Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Merkenich sind gestern Nachmittag (8. März) drei Männer (19, 39, 52) verletzt worden. Rettungskräfte brachten den 52-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Zig.-Automat Sandglöckchenweg 4Zwei bislang Unbekannte in schwarzen Kapuzenjacken haben in der Nacht auf Mittwoch (28. Februar) im Kölner Ortsteil Volkhoven/Weiler einen Zigarettenautomaten gesprengt. Die Kripo Köln sucht Zeugen.

police-1667146_640.jpgStreifenbeamte der Polizei Köln haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (14.-15. Februar) im Ortsteil Blumenberg vier verdächtige Jugendliche (15, 16, 16, 16) gestellt. Nach aktuellem Kenntnisstand waren die Jungen zuvor mit einem gestohlenen Pkw Ford unterwegs gewesen.

b_1000_0_0_00_images_Artikel_police-1009733_1280.jpgAus bislang unbekannter Ursache hat am Montag (29. Januar) die Fahrerin (25) eines Pkw Mercedes in Köln-Chorweiler die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Gegen 11.30 Uhr überschlug sich die schwarze E-Klasse im Kurvenbereich des Chorweiler Zubringers. Ein eingesetzter Notarzt ließ die unter Schock stehende 25-Jährige zusammen mit ihren beiden Säuglingen im Rettungswagen in eine Klinik fahren.

police-1667146_640.jpgIn der Nacht zu Freitag (14./15. Dezember) haben Unbekannte vier Luxusfahrzeuge entwendet. In Köln-Roggendorf, Esch, Müngersdorf und Ostheim erbeuteten die Täter einen schwarzen Porsche Panamera, einen schwarzen Mercedes AMG GLE, eine schwarze Mercedes S-Klasse sowie einen roten Nissan Infiniti. Die Ermittler fanden das ausgebaute GPS-Ortungsgerät des schwarzen Mercedes AMG GLE auf einem Parkplatz auf der Hackhäuser Straße in Dormagen Hackenbroich. Die Polizei sucht Zeugen.

b_1000_0_0_00_images_Artikel_police-1009733_1280.jpgUnter Vorhalt einer Waffe haben am Montagmorgen (11. Dezember) zwei maskierte Männer in Köln-Seeberg ein Bistro überfallen. Ohne Beute flüchteten die Räuber. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

polizei.jpegMit Unterstützung durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei Köln haben Beamte des Kriminalkommissariats 11 am Freitagmorgen (8. Dezember) in einer Wohnung im Ortsteil Chorweiler einen Haftbefehl vollstreckt. Dem Festgenommenen (39) wird vorgeworfen, am 26. Oktober einem 46-Jährigen in der U-Bahn-Zwischenebene Friesenplatz schwerste Verletzungen zugefügt zu haben.

police-1667146_640.jpgNach einem Verkehrsunfall im Kölner Stadtteil Esch/Auweiler fahndet die Polizei Köln nach einem flüchtigen Radfahrer. Der Unbekannte war am gestrigen Montag (20. November) rücksichtlos durch eine Fußgängergruppe hindurchgefahren. Dabei verletzte sich eine Frau (74) leicht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

polizei.jpegNach umfangreichen Ermittlungen hat die Polizei am gestrigen Mittwoch (16. November) im Kölner Stadtteil Chorweiler einen Serientäter (33) festgenommen. Der Mann steht in dringendem Verdacht, in verschiedenen Krankenhäusern im Stadtgebiet Köln sowie in Leverkusen und Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) über 250 Spinde aufgebrochen zu haben.

police-1667146_640.jpgNach einem Messerangriff auf einen gehbehinderten Mann (53) im Kölner Stadtteil Chorweiler fahndet die Polizei nach dem flüchtigen Täter. Der Unbekannte hatte den 53-Jährigen am Abend des 1. November (Allerheiligen) unvermittelt von hinten attackiert und niedergestochen. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr. Das zuständige Kriminalkommissariat bittet dringend um Zeugenhinweise.

ambulance-2808330_640.jpgAm Donnerstagvormittag (16. November) hat ein Sattelzug im Stadtteil Merkenich eine Fußgängerin erfasst und lebensgefährlich verletzt. Nach notärztlicher Versorgung fuhren Rettungskräfte die noch nicht identifizierte Frau in ein Krankenhaus.

police-1667146_640.jpgAm Donnerstagnachmittag (2. November) hat ein Unbekannter in Köln-Seeberg versucht einer 23-Jährigen ihre Taschen zu entreißen. Der Angreifer schlug im Gerangel der Frau gegen den Kopf. Er flüchtete ohne Beute. Besonders auffällig waren die schiefen Zähne und die rote Wollmütze des Räubers.